Drucken

Restlos Gut Essen

1. Oktober – 31. Dezember 2016

Zu einem gesunden und genussvollen Leben gehört selbstverständlich auch eine ebensolche Ernährung. Doch wie kann man sich bekömmlich, lecker und nachhaltig ernähren, und dabei gleichzeitig ökologisch überlegt handeln? Die Ausstellung „Restlos Gut Essen“ gibt Auskunft.

Fünf interaktive und spielerische Stationen regen an, sich mit dem sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln auch ganz praktisch auseinanderzusetzen. So kann man in einem virtuellen Supermarkt einkaufen, beim Kühlschrankcheck mitmachen oder herausfinden, welche Lebensmittel gesund sind und wie umweltverträglich sie erzeugt werden. Außerdem gibt es Tipps, wie man aus Lebensmittelresten ein schmackhaftes Essen zubereitet. Selbstverständlich spielt bei diesem Thema auch die Transportfrage eine Rolle. Brauchen wir wirklich Erdbeeren im Winter oder Fleisch aus Argentinien? Durch die Verwendung regionaler Produkte wird nicht nur Energie gespart, auch die heimischen Betriebe werden gestärkt. Anhand von Beispielen regionaler Obst- und Gemüsesorten erfahren die Besucher deshalb die Vielfalt heimischer Produkte.

Die Ausstellung wurde vom Kompetenzzentrum für Ernährung (Kern) im Ressort des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entwickelt und vom Museum Mensch und Natur/München mit Exponaten ergänzt.

KErn 4c 300dpi G l m

 

MMN Logo2010 mit Schrift

 

schriftzug aemter neutral

 

Flyer Seite 1

Flyer Seite 2

 

Handreichung für Lehrer herunterladen